Die Alte Kapelle,  1874 – 1963

Im Jahr 1874 errichtete der Wasserburger Bräu Johann B. Rottmooser vor seinem Bauernhof im Weiler Rottmoos eine Kapelle im neugotischen Stil. Die Kapelle war als Dank gedacht für die glückliche Wiederkehr seines Sohnes aus dem Krieg 1870/71 gegen Frankreich.

Für die Bewohner des Betreuungshofes war das Kapellchen immer “unsere” Kapelle.

Im Jahr 1963 wurde die Kapelle im Zug des Ausbaues der “B15 alt” abgerissen – zum großen Bedauern der Bewohner von Rottmoos.

Alte Kapelle mit Betreuungshof, ca. 1950

Alte Kapelle mit Betreuungshof, ca. 1950